18. Mai 2018 - Beiträge - Kreisverband - Autor

Kreislandfrauentag

Einladungskarte-1-e1528193597667

Festvortrag: „Unsere Reise für die Vielfalt – der Weg vom Ausstieg zum Erhaltungsgfarten am Bodensee mit Maria-Christine Schlegel

Gaildorf Limpurghalle, Einlass ab 17:30 Uhr, Beginn 18:00 Uhr.  Eintritt 10 €, darin enthalten Vesper und Getränk.

Maria Schlegel ist am Bodensee aufgewachsen. Sie liebt schon immer die Natur, die Menschen und auch die Tiere und hat Vertrauen in die Zukunft. Sie sucht immer etwas zu erforschen, sprüht vor Ideen und schaut, welche zu verwirklichen sind. Von einem großen Abenteuer berichtet sie an diesem Abend und zeigt beeindruckende Bilder. Auf dem Kutschbock wollten sie und ihr Mann etwas gegen die Probleme der Welt tun. Sie machten eine 8000 km lange Reise für ein Gentechnik freies Europa. Vor allem in Südeuropa stößt ihr Aufklärungsritt auf viele positive Resonanz, ganz besonders an Schulen und Universitäten, im spanischen Fernsehen waren sie die Stars. Ganze Landstriche durchquerten sie, verwüstet durch Pestizide, Monokulturen und Überdüngung. Diese Erlebnisse der Reise haben sie so stark geschmerzt, dass sie etwas dagegen tun wollte.
Die nun 3-fache Mutter gründete den Schau- und Erhaltungsgarten am Bodensee. Zusammen mit anderen Saatgutrettern züchtet sie alte Gemüsesorten, die selber wieder Samen ausbilden. „Holt die Samen aus den Genbanken, solang wir noch rankommen. Rettet die alten Obst- und Gemüsesorten, bevor sie ganz verschwunden sind!“- das ist die Mission von Maria Schlegel aus dem Bodenseekreis.